P2 Zirbe ZR

ZIRBELKIEFER (ZIRBE, ARVE)   Pinus cembra



ZirbeDie Zirbelkiefer, auch "Königin der Alpen" genannt, ist ein immergrüner Nadelbaum, der zur Familie der Kieferngewächse gehört. Als Baum des alpinen Hochgebirges wächst sie bis in Höhen von über 2500 Meter ü.d.M.
Die Zirbelkiefer weist ein langsames, aber stetiges Wachstum auf. Sie verträgt Temperaturen von bis zu -40°C und kommt mit extrem kurzen Vegetationszeiten von zwei bis drei Monaten aus. Sie wird 20-30 Meter hoch und ist in sehr hohen Lagen mehr Strauch als Baum. Der Stammdurchmesser beträgt in etwa 40 cm. Sie erreicht ein sehr hohes Alter von bis zu 1000 Jahren.
 
Das Zirbelkieferholz ist für Tischler- und Schnitzarbeiten sehr begehrt. Charakteristisch für dieses Holz sind die vielen fest eingewachsenen, dunklen, rot-braunen Äste, die sehr dekorativ sind. Die Jahresringe sind sehr eng. Der schmale gelbliche Splint kann vom rötlich-hellbraunen Kern unterschieden werden. Das Holz der Zirbe ist sehr leicht, aber fest und dauerhaft.

Das Zirbelkieferholz gilt als besonders energetisch und entspannend. Bemerkenswert ist sein unverkennbarer Duft, zurückzuführen auf die im Holz enthaltenen ätherischen Öle. Möbel aus Zirbelkieferholz verleiht nicht nur wohlige Gemütlichkeit, sondern wirkt sich positiv auf den menschlichen Organismus aus.
 Zirbe (Arve) Natur


Zirbe


Zirbe
Logindaten eingeben